Das phanTECHNIKUM ist geöffnet. | Mi - So 10 - 17 Uhr | Zum Festplatz 3, 23966 Wismar

HAUS DER KLEINEN FORSCHER

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Sie setzt sich dabei für gute frühe Bildung für alle Kinder ein – unabhängig von Herkunft, Religion und Einkommen der Eltern. Ihre Maxime setzen auf Vielfalt, Toleranz und Gleichberechtigung.

Die Stiftung bietet bundesweit ein Bildungsprogramm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Zum Forschen gehört dabei auch die Offenheit für Neues, die Freude am noch Unbekannten und die Bereitschaft, eigene Vorstellungen in Frage zu stellen - um Bildungschancen zu verbessern, Interesse am MINT-Bereich zu fördern und pädagogisches Personal hierzu zu professionalisieren.

Als "Netzwerk zur Förderung frühkindlicher Bildung" beteiligt sich das Technische Landesmuseum MV seit 2017 als lokaler Partner der Stiftung "Haus der kleinen Forscher". Als außerschulischer Bildungsstandort ist das Museum mit seiner interaktiven Ausstellung phanTECHNIKUM, seiner technikSCHULE und der speziell an die Angebote angepassten Museumswerkstatt ein enger Partner von Kindertageseinrichtungen, Schulen und Lehreinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen von Ganztags-Workshops können sich Pädagog*innen und Grundschullehrkräfte im Museum weiterbilden und zertifizieren lassen und erhalten pädagogische Materialien zur Umsetzung in Ihrer Einrichtung.

In diesem Sinne bleiben Sie neugierig und erforschen Sie mit den Kindern spielerisch wissenschaftliche Phänomene im Alltag!

(Die Weiterbildungen sind auf max. 20 Teilnehmer*innen begrenzt.)

TERMINE, ANMELDUNGEN UND HINWEISE

An dieser Stelle finden Sie immer wieder weiterführende Informationen zur Weiterbildungsangeboten im phanTECHNIKUM.

AKTUELLE TERMINE

16.09.22, 10-16 Uhr
„Forschen zu Wasser in Natur und Technik“ im phanTECHNIKUM

Wasser ist allgegenwärtig: Wir putzen uns damit morgens die Zähne, kochen anschließend Kaffee, waschen die Wäsche oder stehen unter der Dusche.
In der Fortbildung "Forschen zu Wasser in Natur und Technik" entdecken und erforschen Sie die Bedeutsamkeit des Wassers für das Leben und lebende Organismen. Darüber hinaus widmen Sie sich technischen Anwendungen, mit denen sich der Mensch die Eigenschaften von Wasser zunutze macht.

29.10.22, 10-16 Uhr
„Magnetismus – Unsichtbare Kräfte entdecken“ im phanTECHNIKUM

Kinder machen schon früh Alltagserfahrungen mit Magneten - beispielsweise an Spielzeugen, Taschenverschlüssen oder dekorativen Objekten, die wie von Zauberhand am Kühlschrank haften.
Die Fortbildung „Magnetismus – unsichtbare Kräfte entdecken“ bietet Ihnen viele Anregungen, um gemeinsam mit den Kindern in Ihrer Einrichtung erste Grunderfahrungen mit Magneten zu sammeln. Sie entdecken und erforschen Wirkungen und Eigenschaften von Magneten und vertiefen Ihr Wissen über magnetische Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.

 

ANMELDUNG

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per Telefon im Rahmen unserer Öffnungszeiten zur Verfügung: 03841 - 304570.
Ansprechpartnerin: Nastasja Henn / bildung@phantechnikum.de

zur Buchung

Technisches Landesmuseum M-V © 2022